05.02.2019  2. Handball-Bundesliga

Top-Torjäger verlängert beim HBW Balingen-Weilstetten

Kurz vor dem ersten Auswärtsspiel im neuen Jahr konnte HBW-Geschäftsführer Wolfgang Strobel hinter eine weitere Personalie einen Haken machen. Der 18-fache isländische Nationalspieler Oddur Grétarsson hat seinen Vertrag beim HBW Balingen-Weilstetten für zwei weitere Jahre verlängert.

„Oddur hat sich bei uns in der Mannschaft ganz schnell zu einem absoluten Leistungsträger entwickelt und deshalb war es uns wichtig, mit ihm den Vertrag zu verlängern“, freute sich Strobel, dass der Linksaußen weiterhin für den HBW auflaufen wird. Sowohl in der vergangenen als auch in dieser Saison hat der Isländer seine Treffsicherheit nachhaltig unter Beweis gestellt. Mit einer aktuellen Wurfquote jenseits der 80 Prozentmarke ist er in der laufenden Saison der mit Abstand erfolgreichste Werfer der Gallier von der Alb. Auch vom Siebenmeterpunkt ist er eine sichere Bank. Die Vertragsverlängerung von Grétarsson sei aber nicht nur aus sportlicher Sicht ein wichtiger Baustein für die HBW-Mannschaft, sondern er sei auch menschlich ein absoluter Gewinn und Vorzeigeprofie, ist Wolfgang Strobel mit seinem isländischen Linksaußen rundum zufrieden.

„Ich fühle mich hier in Balingen sehr wohl und bin mit dem Verein sehr zufrieden. Es hat mich auch stolz gemacht, dass der HBW meinen Vertrag verlängern wollte“, erklärte der 28-jährige, dass er nach kurzer Überlegung zusammen mit seiner Frau ziemlich schnell entschieden habe, über diese Saison hinaus beim HBW zu bleiben. Seit er in Balingen sei, habe er sich sehr gut weiterentwickeln können und er sei davon überzeugt, dass er mit dem HBW noch viel erreichen kann, erklärte Grétarsson nach der Vertragsverlängerung.

„Ich bin sehr glücklich, dass Oddur bei uns bleibt. Er passt super ins Team und hat sich zu einem ruhigen Anführer entwickelt“, freute sich auch HBW-Trainer Jens Bürkle über das verlängerte Engagement. Oddur Grétarsson sei aktuell einer, wenn nicht gar der stärkste Linksaußen der Liga mit einem guten Wurfverhalten und einem starken Gegenstoß, zählte Bürkle die herausragenden Stärken seines Schützlings auf.

Text: HBW Balingen-Weilstetten

Bild: Moschkon