27.09.2018  2. Handball-Bundesliga

Zehn Zahlen und Fakten zum 6. Spieltag

Der TSV Bayer Dormagen musste letztes Wochenende eine rekordverdächtige Auswärtsniederlage einstecken und der TUSEM Essen legt einen Saisonstart hin wie schon lange nicht mehr. Das sind die zehn Zahlen und Fakten zum 6. Spieltag:

3 aus 5

Aus den letzten fünf Spielen gegen den TV Emsdetten konnte der EHV Aue drei Punkte holen. Im letzten Aufeinandertreffen trennten sich die zwei Vereine mit 32:32-Unentschieden. Ein Duell konnte der EHV gewinnen. Der TVE ging aus den letzten fünf Spielen gegen Aue drei Mal als Sieger hervor.

2.-höchste Auswärtsniederlage

Der TSV Bayer Dormagen ist am vergangenen Wochenende hauchdünn an einem neuen Minusrekord vorbeigeschrammt. Mit 21:37 unterlag der Aufsteiger beim HSC 2000 Coburg - es war die zweithöchste Auswärtsniederlage des TSV in der 2. Handball-Bundesliga aller Zeiten. Nur in der Saison 2002/03 gab es eine noch höhere Niederlage in der Fremde. Damals verlor Dormagen bei der TSG Friesenheim mit 15:32.

1. Heimsieg der Saison?

2:8-Punkte hat der HC Elbflorenz Dresden bislang auf dem Konto. Neben vier Niederlagen stehen zwei Unentschieden. Gewinnen konnten die Sachsen bislang noch nicht, zu Hause ist der HCE jedoch noch ungeschlagen. Mit dem Handball Sport Verein Hamburg kommt eine Mannschaft, die in der Fremde bislang noch keinen Punkt holen konnte. Gelingt Dresden deshalb im dritten Anlauf nun der erste Heimsieg der Saison?

8 Punkte mehr

Beim TUSEM Essen läuft es. Vor dem Spiel bei den HC Rhein Vikings grüßt der Traditionsverein von Platz Eins der 2. Handball-Bundesliga. Zum gleichen Zeitpunkt der Vorsaison sah die Lage ganz anders aus. Mit fünf Niederlagen ist der TUSEM in die Saison gestartet, erst am 6. Spieltag konnte Essen die ersten zwei Zähler einfahren. Im Vergleich zur Vorsaison hat Essen acht Punkte mehr auf dem Konto. Wohin führt der Weg?

2 Niederlagen

Die Saison 2014/15 behält der TV 05/07 Hüttenberg in keiner guten Erinnerung. Damals gelangen den Hessen nur sieben Saisonsiege. Auf der Gegenseite standen 28 Niederlagen. Zwei davon waren gegen den HSC 2000 Coburg, dem Gegner an diesem Freitagabend. Damals stieg der TV Hüttenberg ab. Läuft es dieses Jahr anders?

4 Siege in Folge

Gut ist der TuS N-Lübbecke in diese Saison wahrhaftig nicht gestartet. Nach fünf Spieltagen steht der Bundesligaabsteiger auf Platz elf und hinkt seinen Ansprüchen weit hinterher. Nun kommt mit dem VfL Lübeck-Schwartau ein Konkurrent, der ebenfalls auf den Aufstieg in die DKB Handball-Bundesliga schielt und deutlich besser in die Saison gestartet ist. Dennoch: eine Statistik kann dem TuS Mut machen. Die letzten vier Aufeinandertreffen zwischen den beiden Teams in der 2. Handball-Bundesliga konnten die Teufel allesamt gewinnen!

3 aus 4

Gut in Erinnerung hat der Wilhelmshavener HV den VfL Eintracht Hagen. Drei der letzten vier Duelle konnte der WHV gegen die Gelb-Grünen gewinnen. In der letzten Saison siegten die Nordlichter zu Hause mit 31:23. Das dürfte dem WHV Mut geben.

4 aus 5

Nicht so gut in Erinnerung haben die DJK Rimpar Wölfe den ASV Hamm-Westfalen. Aus den letzten fünf Begegnungen konnte Rimpar nur einen Sieg herausziehen und der datiert schon etwas zurück. Am 8.10.2016 gewannen die Wölfe mit 27:19 zuletzt gegen den ASV.

5 Mal sieglos in der Fremde

So stark der HBW Balingen-Weilstetten zu Hause ist, so schwach ist er in der Fremde. Für den letzten Auswärtssieg der Gallier von der Alb muss man bis zum 2. Mai zurückblättern. Damals gelang dem HBW ein 29:31-Erfolg beim TV Emsdetten. Seitdem war für Balingen allerdings in allen fünf Auswärtspartien kein Sieg mehr drin. Der Minusrekord aus der Saison 2004/05 ist eingestellt. Jetzt muss der HBW Balingen-Weilstetten zur HSG Nordhorn-Lingen. Ob die Serie dort reißt?

4 Auswärtssiege

Vier Mal traten der Dessau-Roßlauer HV und der TuS Ferndorf in der 2. Handball-Bundesliga bislang aufeinander. Die Bilanz ist ausgeglichen - beide Mannschaften konnten je zwei Duelle für sich entscheiden. Kurioserweise war es in allen vier Partien stets das Auswärtsteam, das die zwei Punkte einfahren konnte. Vorteil Ferndorf?

Bild: Worm