20.05.2024  LIQUI MOLY HBL

Der Montag in der LIQUI MOLY HBL: Kiel gewinnt souverän gegen Göppingen

Nach der unerwarteten Niederlage in der Vorwoche kehrte der THW Kiel wieder in die Erfolgsspur zurück. Gegen FRISCH AUF! Göppingen gewann der Rekordmeister vor heimischem Publikum ungefährdet mit 32:27 (17:13). Eric Johansson überzeugte mit neun Toren für die Zebras.

Rekordmeister THW Kiel hat in der LIQUI MOLY Handball-Bundesliga in die Erfolgsspur zurückgefunden. Die als Meister vor der Ablösung stehenden Zebras gewannen gegen den Traditionsklub FRISCH AUF! Göppingen 32:27 (17:13) und festigten ihren vierten Rang (44:18) vor Verfolger MT Melsungen (41:23). Zugleich rehabilitierten sich die Gastgeber rund drei Wochen vor dem Champion-League-Halbfinale gegen den FC Barcelona (8. Juni) für ihre Heimpleite in der Vorwoche gegen die Rhein-Neckar Löwen.

Kiel war gegen die bereits vor dem Abstieg geretteten Gäste jederzeit überlegen und geriet zu keinem Zeitpunkt in Rückstand. Bester Werfer der Hausherren war einmal mehr der Schwede Eric Johansson mit neun Treffern. Göppingens erfolgreichste Spieler waren die fünffachen Torschützen Josip Sarac und Marcel Schiller.

Das Ergebnis in der Übersicht:

THW Kiel vs. FRISCH AUF! Göppingen 32:27 (17:13)

Quelle: SID / Foto: Klahn