31.05.2021  REWE Final4

REWE Final4 2020: 1.000 weitere Zuschauer genehmigt, Tickets noch heute im VVK

Köln, 31.05.2021 – Für das REWE Final4 2020, welches am 3./4. Juni 2021 in der Hamburger Barclaycard Arena als Modellprojekt ausgetragen wird, wurden von der Stadt Hamburg 1.000 weitere Zuschauer:innen genehmigt. Damit können nun 2.000 Fans live beim Premium-Event vor Ort sein. Die zusätzlichen Tickets gibt die HBL GmbH heute um 13:00 Uhr in den Vorverkauf.

Die Tickets für das Handball-Highlight können ausschließlich über den Ticketshop der LIQUI MOLY HBL und begrenzt über die vier teilnehmenden Clubs erworben werden. Tickets für Rollstuhlfahrer können über die Tickethotline 01806 60 11 60 (Mo. - Sa. 08:00 - 20:00 Uhr, So./Feiertag 10:00 - 20:00 Uhr für 0,20 Euro/Anruf inkl. MwSt. aus dem dt. Festnetz, max. 0,60 Euro/Anruf inkl. MwSt. aus dem dt. Mobilfunknetz) erworben werden.

Frank Bohmann, HBL-Geschäftsführer: „Wir freuen uns sehr auf die maximal 2.000 Zuschauerinnen und Zuschauer, die wir beim Modelprojekt REWE Final4 begrüßen können. Jeder unserer Gäste ist sehr willkommen und wird einen Beitrag dazu leisten, das möglichst bald vor mehr Zuschauerinnen und Zuschauern gespielt werden kann. Ich wünsche mir dies für alle Sportarten, aber auch für Konzerte, Kinos, Theater und andere Veranstaltungen. Die Sehnsucht der Menschen nach gemeinsamen Erlebnissen ist sehr groß. Letztlich obliegt diese Entscheidung nach wie vor der Politik im Zusammenspiel mit den Gesundheitsämtern."

Wichtige Informationen für den Ticketerwerb:

  • Es gelten die aktuell gültigen Hygieneregeln, ATGB sowie die Hallenordnung der Barclaycard Arena Hamburg.
  • Die Tickets werden ausschließlich personenbezogen als Kombi-Ticket (Print@home) für beide Spieltage verkauft, sodass eine lückenlose Kontaktnachverfolgung sichergestellt ist. Eine Weitergabe von Tickets zwischen den Veranstaltungstagen ist nicht gestattet.
  • Es werden ausschließlich 4er, 3er, 2er- und 1er-Sitzplätze angeboten. Diese können nur zusammenhängend gebucht werden. Pro buchende Person können maximal 4 Tickets erworben werden.
  • Alle Tickets werden platzgenau und personalisiert verkauft. Die Personalisierung der Begleitungen muss direkt im Buchungsprozess vorgenommen werden. Die HBL verwendet die Daten (Vor- und Nachname, Meldeanschrift, Telefonnummer, E-Mail-Adresse) gemäß der Datenschutzerklärung lediglich und ausschließlich zur Nachverfolgung von Infektionsketten sowie zur wissenschaftlichen Untersuchung des Modellprojektes.
  • Der Zutritt ist nur bei Vorlage eines gültigen negativen Corona-Schnelltests gestattet. Es werden ausschließlich Testergebnisse des Testanbieters „Corona Freepass“ akzeptiert. Der Schnelltest darf bei Zutritt nicht älter als 6 Stunden sein. Ein Link zur Terminbuchung wird mit Tickets per Buchungsbestätigung zur Verfügung gestellt. Die Testpflicht bei der „Modellveranstaltung REWE Final4“ gilt auch für vollständig geimpfte und genesene Personen.
  • Für jeden Zuschauer*innen ist es verpflichtend, 7-10 Tage nach der Veranstaltung einen weiteren Corona-Schnelltest in einem Corona-Testzentrum zur Kontrolle durchzuführen. Das Ergebnis ist in digitaler Form an die Handball-Bundesliga GmbH an event@liquimoly-hbl.de zu senden. Zudem muss ein positiver Befund innerhalb von 3 Wochen nach der Veranstaltung an diese Adresse gemeldet werden.
  • Auf dem gesamten Veranstaltungsgelände ist ein medizinischer Mund-Nasen-Schutz (MNS) (FFP2-Maske, OP-Maske) zu tragen. Einlass wird nur mit einem aufgesetzten medizinischen MNS gewährt.
  • Nicht erlaubt sind: Alltagsmasken, selbstgenähte Masken, Schals, Halstücher oder vorgehaltene Textilien.
  • Es gelten die aktuell gültigen Hygieneregeln, ATGB sowie die Hallenordnung der Barclaycard Arena Hamburg

Das REWE Final4 um den DHB-Pokal 2020 in der Übersicht: 
 
Donnerstag, 03. Juni 2021
1. HF: TBV Lemgo Lippe vs. THW Kiel, Anwurf des Spiels: 17:00 Uhr
2. HF: MT Melsungen vs. TSV Hannover-Burgdorf, Anwurf des Spiels: 19:30 Uhr
 
Freitag, 04. Juni 2021
Finale um den DHB-Pokal 2020, Anwurf des Spiels: 17:30 Uhr