03.04.2019  REWE Final4

Das REWE Final Four bei Social Media

Es ist das Saison-Highlight im deutschen Handball! Beim REWE Final Four 2019 lassen der THW Kiel, der SC Magdeburg, die TSV Hannover-Burgdorf und die Füchse Berlin den Puls der Handball-Fans wieder in die Höhe schnellen. Aber auch abseits des Spielfelds ist das #REWEfinal4 in aller Munde: Wir fassen für euch ausgewählte Reaktionen in den Sozialen Netzwerken zusammen.

Stefan Kretzschmar und sein ehemaliger Trainer Alfred Gislasson kurz vor dem Anpfiff.

Sportschau-Experte Alexander Bommes freut sich auf die Partie...

Und auch Kretzsche fiebert dem Pokalfinale entgegen...

"Finase, oho!" postet die Sportschau zu diesem Bild.

Die Zebras aus Kiel ziehen nach. In einem knappen Duell behalten sie gegen die Füchse Berlin die Oberhand.

Der SC Magdeburg zieht ins Finale des REWE Final Four ein - und die Anhänger feiern ihre Mannschaft!

Und wir erst! Wir haben so richtig Bock drauf!

Matze Musche ist auch schon on fire! Ob der SCM dieses Jahr ins Finale einziehen wird?

Allmählich geht es los! Wir freuen uns auf euch...

Ob die Füchse wieder zuschlagen und den Pokal mit in die Hauptstadt nehmen werden?

Schlechte Neuigkeiten aus dem Lager der Recken. Bei der TSV Hannover-Burgdorf fallen für das #REWEfinal4 wichtige Leistungsträger aus.

Gut so, Ronny! Viel Spaß beim #REWEfinal4!

Er darf natürlich nicht fehlen: Sky-Experte Stefan Kretzschmar freut sich schon auf das #REWEfinal4!

Der THW Kiel ist on fire: Ob die Zebras ihren Coach Alfred Gislason mit einem Titel verabschieden können?