23.01.2020  LIQUI MOLY HBL

Nach Bezjak-Ausfall: Magdeburg verstärkt sich mit Kristjansson

Der SC Magdeburg hat den isländischen Rückraumspieler Gisli Thorgeir Kristjansson unter Vertrag genommen. Der 20-jährige Rückraumspieler unterzeichnete heute einen zunächst bis zum 30.06.2020 befristeten Vertrag beim SCM und wechselt vom THW Kiel mit sofortiger Wirkung an die Elbe. Das gab der Verein am Donnerstag bekannt.

Die Verpflichtung von Kristjansson erfolgt insbesondere mit Blick auf den langfristigen Ausfall von SCM-Spielmacher Marko Bezjak. Kristjansson steigt bereits heute ins Mannschaftstraining ein und soll schon beim ersten Pflichtspiel am 02.02.2020 in Flensburg für den SCM zum Einsatz kommen. Trotz seines noch jungen Alters kommt Kristjansson bereits auf über 20 Länderspiele in der isländischen Nationalmannschaft. SCM-Geschäftsführer Sport und Trainer Bennet wiegert über die Neuverpflichtung: „Wir sind sehr froh, schon so kurz nach der finalen Diagnose bei Marko Bezjak einen Spieler mit den Qualitäten von Gisli Thorgeir Kristjansson nachverpflichten zu können. Gisli verfügt über ein riesiges Potenzial und soll uns zunächst helfen, unsere Saisonziele weiter zu verfolgen. Nach einem intensiven Medizincheck haben wir gestern „grünes Licht“ für eine volle Einsatzfähigkeit bekommen. Die Schulterverletzungen sind auskuriert und in Kiel hervorragend behandelt worden. Mein Dank gilt somit auch dem THW Kiel, der zudem diesen kurzfristigen Vereinswechsel zum SCM unkompliziert ermöglicht hat.“

Auch der Isländer Kristjansson freut sich auf die neuen Herausforderungen in Magdeburg: „Zunächst möchte ich mich beim THW Kiel bedanken, der mich nicht nur nach meiner Verletzung optimal versorgt hat, sondern nun auch dem Wechsel nach Magdeburg zugestimmt hat. Magdeburg hat nicht nur auf Island einen legendären Ruf, viele Isländer haben große Erfolge mit dem SC Magdeburg gefeiert. Ich freue mich sehr darauf für diesen sehr ambitionierten Traditionsverein spielen zu dürfen. Mit diesem Publikum im Rücken aufzulaufen, wird etwas ganz Besonderes sein. Ich bin bereit und kann es kaum erwarten, dass es losgeht.“

Text: SC Magdeburg

Bild: Binder