23.09.2022  2. HBL

Matchday: HC Motor und Rostock kämpfen um die ersten Punkte, DRHV trifft auf Hüttenberg

Die Partien HC Motor vs. Empor Rostock und DRHV vs. TV Hüttenberg schließen den vierten Spieltag in der 2. Handball-Bundesliga ab. Um 16 Uhr startet ein spannendes Spiel in Düsseldorf, bei dem es um die ersten Punkte für Zaporizhzhia und Rostock geht. Weiter geht es mit dem DRHV, der bis dato perfekt in die Saison gestartet ist und um 17:00 Uhr Hüttenberg empfängt. Der TVH musste im vergangenen Spiel seine zweite Niederlage hinnehmen. Beide Spiele gibt es live und kostenlos im Stream auf Sportdeutschland.TV.

HC Motor Zaporizhzhia vs. HC Empor Rostock

Der HC Motor Zaporizhzhia befindet sich aktuell auf einer Durststrecke. Nach drei Spielen stehen noch immer keine Punkte auf der Habenseite. So musste man sich gegen Dormagen, Lübeck und erst letztes Wochenende gegen Essen geschlagen geben. Diese Negativ-Serie soll am Sonntag gegen den HC Empor Rostock beendet werden. Bei Empor sieht es aktuell genauso aus, wie bei dem ukrainischen Meister: drei Spiele, drei Niederlagen. Zuletzt verlor man denkbar knapp gegen den Dessau-Rosslauer HV 06 mit 30:31.

Dessau-Rosslauer HV 06 vs. TV 05/07 Hüttenberg

Im letzten Spiel am Sonntag gastiert der TV 05/07 Hüttenberg beim Dessau-Rosslauer HV 06. Für die Handballer aus Dessau hätte die Saison bisher nicht besser laufen können. Neben Balingen und Großwallstadt, steht nur der DRHV mit einer perfekten Bilanz von 6:0 Punkten noch fehlerfrei da. Dieser Punktelauf soll auch gegen die Hüttenberger fortgesetzt werden.

Für den TVH gilt es dagegen nach einer Niederlage gegen Balingen am vergangenen Wochenende, wieder etwas Zählbares aus dem Auswärtsspiel mitzunehmen. Ob es dem TV Hüttenberg gelingt, den Lauf des Dessau-Rosslauer HV zu unterbrechen oder ob das Team von Trainer Jungandreas weiter marschiert, zeigt sich am Sonntag, um 17 Uhr.

Foto: Beele