05.11.2019  2. Handball-Bundesliga

Wählt euren 2. HBL-Spieler des Monats Oktober!

Der goldene Oktober war in der 2. HBL hart umkämpft! Vier Spieler haben sich in diesem Monat besonders ins Rampenlicht gespielt und stehen nun per Online-Voting zur Auswahl zum "2. HBL-Spieler des Monats Oktober". Das sind die vier Nominierten:

Nikolai Weber (TV Hüttenberg)

Es war zwar nicht der Monat des TV Hüttenberg, doch Nikolai Weber überzeugte dennoch mit starken Leistungen. Der Schlussmann der Hüttenberger war im Oktober der konstanteste Torhüter der 2. HBL und hielt seine Mannschaft des öfteren in Schlagdistanz zum Gegner.

Webers Monat in Zahlen:

Spiele: 3
Paraden: 30
Paraden pro Spiel: 10
Quote gehaltener Bälle: 30,3%

Weber ist einer der erfahrensten und routiniersten Torhüter der 2. HBL. Ist der TBH-Keeper einmal im Spiel, wird es für jeden Gegner schwer, ihn zu überwinden.

Webers Sternstunde:

Elf Paraden und vier gehaltene Siebenmeter. Nikolai Weber überzeugte gegen den TuS N-Lübbecke auf ganzer Linie und beendete seinen Arbeitstag mit starken 30,6% gehaltener Bälle.

Ante Tokic (ThSV Eisenach)

Der ThSV Eisenach mischt die 2. HBL auf! Drei Spiele, drei Siege - der ThSV Eisenach hatte im Oktober eine blütenreine Weste. Mittendrin: Neuzugang Ante Tokic, der sich mit starken Leistungen schnell ins Herz der Eisenacher Fans spielte.

Tokics Monat in Zahlen:

Spiele: 3
Tore: 17
Tore pro Spiel: 5,6
Wurfquote: 94,4%

Ante Tokic ist mit 61 Toren mit Abstand bester Torschütze des ThSV Eisenach.

Tokics Sternstunde:

In zwei von drei Spielen im Oktober hatte Ante Tokic eine 100%ige-Wurfquote. Im Heimspiel gegen den VfL Lübeck Schwartau überzeugte der Kroate nicht nur mit sechs Toren, sondern auch mit einem Block.

Paul Kaletsch (HSG Konstanz)

Die HSG Konstanz konnte im Oktober den Anschluss zu den Nichtabstiegsplätzen halten und befindet sich in aussichtsreicher Position für den Jahresendspurt. Einen starken Monat erlebte Paul Kaletsch, die Lebensversicherung der HSG.

Kaletschs Monat in Zahlen:

Spiele: 4
Tore: 24
Tore pro Spiel: 6
Wurfquote: 51,1%
Assists: 15

Kaletsch ist der 'Go-To-Guy' im Konstanzer Angriffsspiel. Benötigt die HSG Konstanz dringend ein Tor, landet der Ball meistens in Kaletschs Händen.

Kaletschs Sternstunde:

Beim Gastspiel in Hamburg ließ Paul Kaletsch seine Muskeln spielen. Zehn Tore erzielte der Rückraumshooter der HSG, zwei weitere Treffer legte er auf. Paul Kaletsch war von den Hausherren einfach nicht in den Griff zu bekommen.

Dirk Holzner (TV Emsdetten)

Nach einem etwas schwächeren Saisonstart fing sich der TV Emsdetten im Oktober konnte zwei der drei Spiele gewinnen. Ein Ausrufezeichen war definitiv der Sieg gegen den VfL Gummersbach. Ein Garant für den Emsdettener Aufschwung: Dirk Holzner!

Holzners Monat in Zahlen:

Spiele: 3
Tore: 20
Tore pro Spiel: 6,6
7-Meter: 12
Wurfquote: 68,9%

Dirk Holzner ist mit 65 Saisontoren bester Torschütze des TVE, sondern belegt auch Platz Vier der ligaweiten Torschützenliste!

Holzners Sternstunde:

Zehn Tore steuerte Dirk Holzner zum Auswärtssieg bei der HSG Konstanz bei. Das wohl wichtigste erzielte Holzner Sekunden vor Schluss per Siebenmeter. Es war der entscheidende Siegtreffer!

02.10.2019 -

Der Spieler des Monats - Die Regeln zur Wahl

Auch in dieser Saison haben die Fans der 2. HBL wieder die Chance, für den Spieler des Monats der 2. HBL abzustimmen. Dieser wird für seine außergewöhnliche Leistungen auf dem Parkett im vergangenen Monat geehrt.