06.12.2019  2. HBL

Wählt euren 2. HBL-Spieler des Monats November!

Der Jahresendspurt in der 2. HBL ist eingeläutet. Der November hatte es in der zweithöchsten deutschen Spielklasse in sich. Vier Spieler haben dabei besonders überragt und haben für ihre Teams jeweils starke Leistungen abgerufen. Diese vier Spieler stehen nun per Online-Voting zur Auswahl zum "2. HBL-Spieler des Monats November". Das sind die vier Nominierten:

Erik Töpfer (EHV Aue)

Fünf Punkte aus vier Spielen - der EHV Aue hat einen starken November hingelegt und hält sich weiterhin in der oberen Tabellenhälfte. Auf ihren Schlussmann Erik Töpfer konnten sich die Auer dabei stets verlassen.

Töpfers Monat in Zahlen:

Spiele: 5
Paraden: 48
Paraden pro Spiel: 9,6
Quote gehaltener Bälle: 34,78%

Mit seinen erst 23 Jahren ist Erik Töpfer noch ein sehr junger Torhüter. Dennoch zählt er bereits jetzt zu den besten Schlussmännern der 2. HBL.

Töpfers Sternstunde:

14 Paraden und eine Paradenquote von starken 43,75% standen am Ende des 14. Spieltags auf dem Statistikzettel von Erik Töpfer. Mit dieser starken Leistung brachte der EHV-Keeper den damaligen Tabellenführer TUSEM Essen fast im Alleingang zu Fall.

Florian Billek (HSC 2000 Coburg)

Der HSC 2000 Coburg ist auf dem besten Weg in Richtung LIQUI MOLY HBL. Im November gewannen die Franken vier von fünf Spiele und grüßen nun von der Tabellenspitze der 2. HBL.

Billeks Monat in Zahlen:

Spiele: 5
Tore: 42
Tore pro Spiel: 8,4
Wurfquote: 80,77%

Florian Billek ist mit 106 Saisontoren bester Torschütze der 2. HBL.

Billeks Sternstunde:

Im Spitzenspiel gegen den ASV Hamm-Westfalen war Florian Billek der Mann des Spiels. Mit elf Toren und einer Wurfquote von 100% erledigte Billek seine Aufgabe ohne Fehler.

Klicke auf deinen Favoriten, um abzustimmen:

Björn Zintel (TV Hüttenberg)

Der TV Hüttenberg steckte auch im November im Abstiegskampf der 2. HBL. Doch die Hessen haben in Björn Zintel einen der besten Spieler der Liga in ihren Reihen. Zintel war im November die Hüttenberger Lebensversicherung

Zintels Monat in Zahlen:

Spiele: 4
Tore: 37
Tore pro Spiel: 9,25
Wurfquote: 75,51%
Assists: 6

Björn Zintel ist auf Platz Drei der Torjägerliste der 2. HBL.

Zintels Sternstunde:

Beim einzigen Hüttenberger Sieg im November blühte Björn Zintel auf. Mit 13 Toren und zwei Steals führte der Spielmacher sein Team gegen die HSG Krefeld zum Sieg.

Johannes Wasielewski (TV Emsdetten)

Der TV Emsdetten ist im November zwar wieder auf einen Abstiegsplatz gerutscht, doch Neuzugang Johannes Wasielewski findet sich immer besser in seinem neuen Team zurecht. Der junge Linkshänder entwickelte sich im November zu einem echten Leistungsträger des TVE.

Wasielewskis Monat in Zahlen:

Spiele: 5
Tore: 34
Tore pro Spiel: 6,8
Wurfquote: 65,38%
Assists: 12

Johannes Wasielewski kann nicht nur Tore werfen, sondern auch auflegen!

Wasielewskis Sternstunde:

Beim einzigen TVE-Sieg im November gegen die SG BBM Bietigheim entwickelte sich Johannes Wasielewski zu einer Allround-Waffe. Der Linkshänder traf fünf Mal selbst ins Bietigheimer Tor und legte fünf weitere Treffer auf. Doch nicht nur das: Wasielewski konnte gegen Bietigheim auch je zwei Steals und Blocks verbuchen.

02.10.2019 -

Der Spieler des Monats - Die Regeln zur Wahl

Auch in dieser Saison haben die Fans der 2. HBL wieder die Chance, für den Spieler des Monats der 2. HBL abzustimmen. Dieser wird für seine außergewöhnliche Leistungen auf dem Parkett im vergangenen Monat geehrt.