09.10.2020 

RESTART GEGLÜCKT: ZEBRAS SICHERN SICH PIXUM SUPER CUP 2020

Rekordchampion THW Kiel hat zum Auftakt der nationalen Handball-Saison seinem Erzrivalen SG Flensburg-Handewitt die Grenzen aufgezeigt. Der "Corona-Meister" um seinen neuen Superstar Sander Sagosen gewann das Supercup-Duell mit 28:24 (14:13) und feierte damit seinen insgesamt zehnten Triumph im Wettbewerb.

Nach der monatelangen Corona-Zwangspause waren Kiels Sagosen und Niclas Ekberg mit jeweils sieben Treffern die besten Werfer in Düsseldorf, wo lediglich 2100 Zuschauer das enge, aber nur teilweise hochklassige Match verfolgten. Laut Zulassung hätten eigentlich 2640 Fans die Partie im ISS Dome sehen dürfen.

Nach der "Blamage" in der Champions League gegen den HBC Nantes (27:35), das gab Kiels Trainer Filip Jicha nach dem Abpfiff bei Sky zu, "haben wir uns ein bisschen geschämt". Der frühere Welthandballer sah ein Spiel mit "vielen Fehlern, aber auch großer Bereitschaft. Das hat Spaß gemacht."

Zufrieden zeigte sich auch Mark Machulla - trotz der Niederlage. "Es war sehr positiv, dass wir uns überhaupt wieder vor Zuschauern präsentieren konnten", sagte der Coach der Flensburger: "45 Minuten haben wir es heute sehr gut gemacht. Insgesamt war es ein Auftritt, der mir Mut macht."

Den etwas besseren Start hatte Meister Kiel erwischt. Superstar Sagosen bereitete die erste Kieler Führung vor und vollendete zum 2:1 selbst. In der Folge legte der THW in aller Regel vor, beim 5:3 (8.) führte er erstmals mit zwei Treffern. Es blieb aber eine ausgeglichene Begegnung.

Der Pixum Super Cup: Ein voller Erfolg

Von 2018 bis 2020 wird der Pixum Super Cup im über 10.000 Zuschauer fassenden ISS DOME in Düsseldorf ausgetragen. Die Event-Premiere, die am 22. August 2018 ausgetragen wurde, war Dank der Kooperation mit der Sportstadt Düsseldorf ein großartiger Erfolg.

Das Spiel des Deutschen Meisters und des DHB-Pokal Siegers um den Super Cup ist bereits seit 1994 fester Bestandteil des Terminkalenders der LIQUI MOLY HBL. Beim Debüt des Wettbewerbs standen sich der THW Kiel und die SG Wallau-Massenheim gegenüber. Der Super Cup entpuppte sich als voller Erfolg, der das Publikum begeisterte und den Handball zum Saisonstart zurück in das Zentrum der Aufmerksamkeit brachte. Überraschungssieger der Premiere wurde zwar die SG Wallau-Massenheim, der damalige Gegner aus Kiel ist jedoch bis heute der unangefochtene Rekordsieger. Bei 21 Teilnahmen konnten die Zebras bereits zehnmal den Pokal in die Höhe stemmen.