03.05.2020 

Das erste Highlight der Saison - Der Pixum Super Cup

Wie jedes Jahr hat „die stärkste Liga der Welt“ ihre Saison mit dem Pixum Super Cup traditionell eröffnet. Zuletzt entschied die SG Flensburg-Handewitt das Prestigeduell, das am 21. August 2019 im ISS DOME Düsseldorf ausgetragen wurde, gegen den Rivalen vom THW Kiel im 7-Meter-Werfen für sich. Der Termin für den Pixum Super Cup 2020 muss aufgrund der Corona-Pandemie leider verschoben werden.

Die Corona-Pandemie und der Pixum Super Cup 2020

Am 23. Juni hat sich das Präsidium der Handball-Bundesliga GmbH in Abstimmung mit den Profi-Klubs für eine Verschiebung des Saisonstarts 2020/21 der LIQUI MOLY HBL entschieden und den 1. Spieltag für den 1. Oktober 2020 geplant. Der Pixum Super Cup, mit dem die neue Spielzeit der LIQUI MOLY HBL traditionsgemäß eingeläutet wird, muss wegen des späteren Saisonstarts auf Ende September verschoben werden.

Der genaue Termin wird zeitnah festgelegt und umgehend über die Plattformen der LIQUI MOLY HBL kommuniziert. Weitere Informationen zur aktuellen Entwicklung finden Sie hier.

Für das Match um den ersten Titel der Saison sind der amtierende Deutsche Meister THW Kiel und Vizemeister SG Flensburg-Handewitt qualifiziert. Die beiden Top-Teams werden den Bundesligahandball nach langer Zwangspause im ISS DOME der Sportstadt Düsseldorf zurück in den Spielbetrieb führen.

Der Pixum Super Cup: Ein voller Erfolg

Von 2018 bis 2020 wird der Pixum Super Cup im über 10.000 Zuschauer fassenden ISS DOME in Düsseldorf ausgetragen. Die Event-Premiere, die am 22. August 2018 ausgetragen wurde, war Dank der Kooperation mit der Sportstadt Düsseldorf ein großartiger Erfolg.

Bereits seit 1994 ist der Super Cup fester Bestandteil des Terminkalenders der LIQUI MOLY HBL. Beim Debüt des Wettbewerbs standen sich der THW Kiel und die SG Wallau-Massenheim gegenüber. Der Super Cup entpuppte sich als voller Erfolg, der das Publikum begeisterte und den Handball zum Saisonstart zurück in das Zentrum der Aufmerksamkeit brachte. Überraschungssieger der Premiere wurde zwar die SG Wallau-Massenheim, der damalige Gegner aus Kiel ist jedoch bis heute der unangefochtene Rekordsieger. Bei 20 Teilnahmen konnten die Zebras bereits neunmal den Pokal in die Höhe stemmen. .

100. Nordderby der Geschichte beim Pixum Super Cup 2019

Der Pixum Super Cup 2019 war kaum an Spannung zu überbieten. Im Prestige-Duell der Nord-Klubs THW Kiel und SG Flensburg-Handewitt ging bis ins 7Meter-Werfen. Schließlich konnte sich die SG nach 28:28 (13:14) nach 60 Minuten mit 4:3 durchsetzen. Für Flensburg war es nach 2000 und 2013 der dritte Triumph bei der stimmungsvollen Saison-Ouvertüre. "Drei Titel in zwei Jahren ist schon okay", sagte SG-Trainer Maik Machulla bei Sky Sport News HD: "Ich freue mich, dass wir mit einem positiven Gefühl nach Hause fahren. Es war ein Spiel auf Augenhöhe, am Ende haben wir glücklich gewonnen." Bester Flensburger Werfer vor 9713 Zuschauern in Düsseldorf war Johannes Golla mit acht Toren. Für den deutschen Rekordmeister erzielten Niclas Ekberg, Magnus Landin und Domagoj Duvnjak im 100. Landesderby der beiden Klubs jeweils fünf Treffer. Ein gelungener Saisonauftakt in die 54. Saison der LIQUI MOLY HBL!

Beide Clubs werden sich auch beim Pixum Super Cup 2020 wieder gegenüberstehen. Ob es dann auch wieder ins 7-Meter-Werfen geht, wird sich am 02. September 2020 im Düsseldorfer ISS DOME zeigen.

Der offizielle Trailer zum Pixum Super Cup 2019