24.02.2020 

Die Weltauswahl zu Gast in Hannover

Deutschlands Handball-Elite hat ein neues Zuhause: Am Samstag, den 16. Mai 2020, wird das All Star Game der LIQUI MOLY HBL erstmals in der TUI Arena Hannover stattfinden. Dabei wird eine Weltauswahl aus der "stärksten Liga der Welt" auf die deutsche Nationalmannschaft treffen.

Bevor es für viele Topspieler in die heiße Phase von Champions League, EHF-Cup und natürlich in die Olympiavorbereitung geht, kommen die besten Akteure aus ganz Handballdeutschland in die inzwischen handballverwöhnte niedersächsische Landeshauptstadt Hannover, um zum Saisonende und vor Tokio 2020 mit ihren Fans zu feiern.

Gleichzeitig wird die LIQUI MOLY HBL das All Star Game 2020 als Plattform nutzen, um ihre herausragenden Stars zum Abschluss der Saison 2019/20 besonders auszuzeichnen und mit der Unterstützung von bis zu 10.000 Fans in einer stimmungsvollen TUI Arena zu ehren.

Fan-Wahl der Weltauswahl: Bleibt es Bundestrainer Alfred Gislason vorbehalten, die Spieler in die deutsche Nationalmannschaft zu berufen, haben Fans im Vorfeld des All Star Games die Chance, ihre persönlichen Spielervorbilder durch ein Online-Voting direkt in die Liga-Weltauswahl zu wählen. Gemeinsam mit den Fans voten auch die Kapitäne und Trainer der LIQUI MOLY HBL. Das Voting ist im Zeitraum 24. Februar bis 9. März 2020 möglich.

Das All Star Game steht auch für die große Vielfalt in der LIQUI MOLY HBL, in der sich Sportler trotz der Härte des Spiels, unabhängig von Nationalität, Hautfarbe und Herkunft fair, wertschätzend, respektvoll und tolerant auf und neben dem Spielfeld gegenübertreten.

All Star Game der LIQUI MOLY HBL - Ein Treffen der Giganten

Beim All Star Game der LIQUI MOLY HBL spielt die deutsche Nationalmannschaft der Männer gegen eine Auswahl der besten Spieler aus der LIQUI MOLY HBL. Diese setzt sich zusammen aus deutschen und ausländischen Akteuren, die in den Klubs des deutschen Oberhauses an den Start gehen. Während die deutsche Nationalmannschaft durch den Bundestrainer nominiert wird, setzt sich das Feld der All Stars aus Spielern zusammen, die zuvor in einer Online-Wahl von den Fans, den Kapitänen und Trainern der 1. Liga gewählt wurden. Ca. 200.000 Fans nahmen zuletzt an dieser Wahl teil.

Die Idee zu einem Handball-All Star Game entstand im Jahr 2000. Das All Star Game sollte nach amerikanischem Vorbild die Bundesliga-Saison ausklingen lassen. Seit 2000 fanden die ersten drei Auflagen im westfälischen Münster statt und erhielten so große Resonanz, dass man von 2003 bis 2005 in die Volkswagen Halle nach Braunschweig auswich. Von 2006 bis 2010 wurde das All Star Game in der Berliner Max-Schmeling-Halle ausgetragen. 2011 bis 2014 war die Arena Leipzig Austragungsort. 2015 war die Arena Nürnberger Versicherung erstmals Gastgeber, bevor es 2017 wieder zurück nach Leipzig ging. Im Jahr 2019 feierte das beliebte Event der LIQUI MOLY HBL Premiere in der Porsche-Arena Stuttgart. Das All Star Game wird bevorzugt an Städte mit Handball-Potential vergeben.

 

10.03.2020 - All Star Game

All Star-Team 2020 steht: Handball-Stars aus elf Nationen fordern deutsche Nationalmannschaft!

Die Fans und Trainer der stärksten Liga der Welt haben entschieden! Topstars aus insgesamt elf verschiedenen Nationen bilden 2020 das All Star-Team der LIQUI MOLY HBL. Die Liga-Weltauswahl trifft am 16. Mai in der TUI Arena in Hannover auf die deutsche Nationalmannschaft. Für das besonders familienfreundliche Spiel sind bereits 6.000 Tickets verkauft.